Newsletter

Hier können Sie meinen Newsletter abonnieren…

Aktuelles

Seminarkalender 2015

"Niemand urteilt schärfer als der Ungebildete, er kennt weder Gründe noch Gegengründe.“ Anselm Feuerbach

Im kommenden Jahr gibt es neben den „Dauerbrennern" einige neue Angebote wie zum Beispiel das Seminar „Kann man mit Pflege Geld verdienen" beim Galabau-Verband Sachsen und der „Einführung in die Grünanlagenpflege" beim Studieninstitut Westfalen Lippe. Neu sind auch die Standorte Berlin und Leipzig des Bundesverbandes für Wohnen und Stadtentwicklung.

Lassen Sie sich inspirieren. Hier kommen Sie zum Seminarkalender 2015…

Weiterlesen …

Neues Angebot: Ich unterstütze Sie als externe Moderatorin

Auf vielfache Nachfrage hin biete ich meinen Kunden zukünftig die Moderation von Veranstaltungen an.
Dabei unterstütze ich Sie mit meiner langjährigen Erfahrung als Führungskraft und Leiterin von Seminaren und Workshops kompetent und zielführend auf Ihrem Weg zum Erfolg.

Weiterlesen …

Buchtipp: „Marketing für GaLaBauer. Leicht und kompetent“

Christoph Hinze, Direktor der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt Heidelberg und Autor des Buchs „Marketing für GaLaBauer. Leicht und kompetent“ gibt Schritt für Schritt Anregungen zur aktiven, planvollen und systematischen Erstellung eines Marketingkonzepts. Der Leitfaden motiviert zunächst die Leser, Alleinstellungsmerkmal, Marktposition, Zielgruppen sowie die dazu gehörigen Marketingziele zu formulieren. Diese kurz-, mittel-, und langfristigen Marketingziele sollten auf Empfehlung des Autors sorgfältig durchdacht sein, da Fehlentscheidungen nur mit hohem Aufwand wieder rückgängig gemacht werden können.

Weiterlesen …

mb Grünmanagement unterstützt die Stadt Rheinfelden beim Wettbewerb Entente Florale

Seit 2001 hat sich der Wettbewerb Entente Florale – „Gemeinsam aufblühen“ als erfolgreiches Forum kreativer, nachhaltiger und grüner Stadtentwicklung etabliert. Mehr als 250 Kommunen haben sich dieser Herausforderung bereits gestellt und sind mit einem schöneren Wohn- und Lebensumfeld belohnt worden. Auch das  badische Rheinfelden setzt, vom Wettbewerbsgedanken mobilisiert, neue Energien für die grüne Stadt. Derzeit kann man an mehreren Stellen Neues im öffentlichen Raum entdecken.

Weiterlesen …

Buchtipp: Design trifft Natur

Die Verantwortlichen für das öffentliche Grün sind immer mehr gefordert, mit überschaubarem Finanz- und Pflegeaufwand attraktive, nachhaltige Bepflanzungen anzubieten. In ihrem Buch „Design trifft Natur“ schildern die Autoren Piet Oudolf und Noël Kingsbury ihre Erfahrungen, gezähmte Natur in der Stadt zu inszenieren und weiter zu entwickeln.

Weiterlesen …